Aktuelle Belastung?

Hier schnell und einfach ermitteln!

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein oder wählen Sie Ihr Bundesland aus, und Sie erhalten eine Übersicht, welche Pollen womöglich allergische Beschwerden verursachen.

oder

Aktuelle Belastung

Sehen Sie in Echtzeit wo, wie stark, wo und wie viele Pollenallergiker von allergischen Symptomen betroffen sind.

26
März
45%

Die Tagesbelastung liegt heute für alle Allergene in ganz Deutschland bei durchschnittlich 45%.

Vorschau stündliche Belastung

Vorhersage

26
März

Die Stiftung Deutsche Polleninformationsdienst (PID) http://www.pollenstiftung.de betreibt in der Bundesrepublik Deutschland ein Netzwerk aus zurzeit ca. 45 aktiven Pollenfallen. Die Pollendaten, bestehend aus Art und Anzahl von 41 in der Luft befindlichen Pollenarten, werden von regelmäßig geschulten Mitarbeitern erhoben und anschließend dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zur Aufbereitung und Veröffentlichung der Pollenflugvorhersage gemeldet. Auf der Internetseite des DWD lassen sich die tagesaktuellen, datenbasierten Belastungsintensitäten als „Pollenflug-Gefahrenindex“ für...

Weiterlesen
Smartphone
Verfügbar in 5 Sprachen

Pollen-App

Die App für Allergiker - Ihre unverzichtbare Hilfe im Alltag!

Der Österreichische Pollenwarndienst (www.pollenwarndienst.at) stellt Ihnen in Zusammenarbeit mit dem DWD (Deutscher Wetterdienst; www.dwd.de) und der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik www.zamg.ac.at) eine Pollenvorhersage für die nächsten drei Tage in Ihrer Region zur Verfügung. Verfügbar in den Ländern: Österreich, Deutschland und Schweden.

Mehr Infos zur App

Pollentagebuch

Leiden Sie auch an einer Pollenallergie? Behalten Sie die Situation mit einem Blick im Auge.

Tragen Sie sich ins Pollentagebuch ein, vergleichen Sie Ihre Beschwerden mit dem Pollenflug und machen Sie auch Ihre Beschwerden sichtbar- zum Nutzen aller Pollenallergiker.

Mehr Infos zum Pollentagebuch

News für Allergiker

15.03.2017

LUFTVERSCHMUTZUNG ERHÖHT ALLERGIE- UND ASTHMARISIKO

Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Pressekonferenz vom 14.03.2017 über die Vorschau auf die Pollensaison 2017!

Weiterlesen