Aktuelle Belastung?

Hier schnell und einfach ermitteln!

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein oder wählen Sie Ihr Bundesland aus, und Sie erhalten eine Übersicht, welche Pollen womöglich allergische Beschwerden verursachen.

oder

Aktuelle Belastung

Sehen Sie in Echtzeit wo, wie stark, wo und wie viele Pollenallergiker von allergischen Symptomen betroffen sind.

28
März
48%

Die Tagesbelastung liegt heute für alle Allergene in ganz Österreich bei durchschnittlich 48%.

Vorschau stündliche Belastung

Vorhersage

28
März

Ausgegeben am 27. März 2017

Situation und mittelfristige Prognose

Die Birkenblüte hat begonnen!
Die Blühbereitschaft der Birken ist nun vielerorts erreicht worden und die ersten, vorhergesagten geringen bis mäßigen Birkenpollenkonzentrationen sind über das Wochenende aufgetreten. Das sonnig-warme Wetter dieser Woche wird die Blüte der Birken und ein rasches Ansteigen der Belastungen fördern. Erste hohe Birkenpollenkonzentrationen kommen in thermisch begünstigen Regionen in Sicht.
Mäßig bis hohe Pollenkonzentrationen der Esche herrschen diese Woche je nach Region vor. Wir erwarten für 2017 eine intensivere...

Weiterlesen
Smartphone
Verfügbar in 5 Sprachen

Pollen-App

Die App für Allergiker - Ihre unverzichtbare Hilfe im Alltag!

Der Österreichische Pollenwarndienst (www.pollenwarndienst.at) stellt Ihnen in Zusammenarbeit mit dem DWD (Deutscher Wetterdienst; www.dwd.de) und der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik www.zamg.ac.at) eine Pollenvorhersage für die nächsten drei Tage in Ihrer Region zur Verfügung. Verfügbar in den Ländern: Österreich, Deutschland und Schweden.

Mehr Infos zur App

Pollentagebuch

Leiden Sie auch an einer Pollenallergie? Behalten Sie die Situation mit einem Blick im Auge.

Tragen Sie sich ins Pollentagebuch ein, vergleichen Sie Ihre Beschwerden mit dem Pollenflug und machen Sie auch Ihre Beschwerden sichtbar- zum Nutzen aller Pollenallergiker.

Mehr Infos zum Pollentagebuch

News für Allergiker

15.03.2017

LUFTVERSCHMUTZUNG ERHÖHT ALLERGIE- UND ASTHMARISIKO

Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Pressekonferenz vom 14.03.2017 über die Vorschau auf die Pollensaison 2017!

Weiterlesen